Trettmann im NMR

Ich habe eigentlich für all die Künstler, die derzeit mit Autotune oder dergleichen ihre Stimmen verfremden, verschwindend wenig bis gar nichts übrig. Seit ich jetzt das Webexclusive von Trettmann für das Neo Magazin Royale gesehen habe, vermute ich, dass es an den häufig belanglosen Texten liegt. Trettmann macht das anders und besser – finde ich. Und auch die Inszenierung, die dort im Fernsehstudio gezaubert wird, macht was her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.